22.1.: Preisträgerkonzert Kurt Maas Jazz Award im Livestream


Youtube KMJA2021 Standbild


Die Gewinner des 5. Kurt Maas Jazz Award – Komponistin und Pianistin Shuteen Erdenebaatar (1. Preis), Kontrabassist Munguntovch Tsolmonbayar (2. Preis) und Sängerin Alma Naidu (3. Preis) – bestreiten am Freitag, 22. Januar gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen vom Jazz Institut der HMTM ein Preisträgerkonzert. Das Konzert findet aufgrund der derzeitigen Situation unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und wird ab 19:00 Uhr live und kostenlos aus dem Gasteig auf dem YouTube-Kanal des Jazz Instituts übertragen: https://youtu.be/SxzMhVn4Dec

Ein Highlight der Veranstaltung ist die Verleihung eines »Berklee Master of Global Jazz Award« an den in München lebenden Jazz-Trompeter Dusko Goykovich, Ehrenmitglied des Jazz Instituts der HMTM. Die Verleihung erfolgt über eine Live-Schaltung zu Roger Brown, dem Präsidenten des Berklee College in Boston, Massachusetts, wo Shuteen Erdenebaatar als Gewinnerin des 1. Preises einen Sommerkurs verbringen wird.

Die drei Preisträger*innen des 5. Kurt Maas Jazz Award wurden am 20. Januar 2021 im nicht-öffentlichen Finale des Wettbewerbs ausgewählt. In diesem Jahr hatten sich neben Shuteen Erdenebaatar (Klassen Prof. Christian Elsässer und Prof. Dr. Andreas Kissenbeck), Munguntovch Tsolmonbayar (Klasse Martin Zenker) und Alma Naidu (Klasse Sanni Orasmaa / Anne Czichowsky) auch Olga Dudkova (Gesang, Klasse Sanni Orasmaa / Anne Czichowsky) und Theodor Kollross (Klavier, Klasse Prof. Tizian Jost) für das Finale qualifiziert. Die Jury bestand aus Camilo Dornier (Stifter), Prof. Claus Reichstaller (Leiter des Jazz Instituts der HMTM), Prof. Dr. Bernd Redmann (Präsident der HMTM), Beate Sampson (Bayerischer Rundfunk), Innegrit Volkhardt (Hotel Bayerischer Hof, München) und Marco Ostrowski (Jazzlabel ACT Music). Die Finalist*innen wurden unter 17 Bewerbungen ausgewählt.

Der Kurt Maas Jazz Award wurde 2012 vom Jazz Institut der Hochschule für Musik und Theater München auf Initiative von Camilo Dornier ins Leben gerufen und findet alle zwei Jahre statt. Der Wettbewerb dient gleichermaßen der Förderung der Jazz-Studierenden der HMTM wie dem Gedenken an den 2011 verstorbenen Jazz-Musiker, Pädagogen und Unternehmer Kurt Maas. Gewürdigt wird die Lebensleistung dieses Künstlers, insbesondere im Zusammenhang mit dem Aufbau und der Leitung der Jazzabteilung des Richard-Strauss-Konservatoriums, der Keimzelle des heutigen Jazz Instituts der Münchner Musikhochschule.


Veranstaltungsdetails:
Freitag, 22. Januar 2021, 19:00 Uhr
Preisträgerkonzert des Kurt Maas Jazz Award 2021
Musikalische Leitung: Prof. Claus Reichstaller
Gasteig: Carl-Orff-Saal

Im kostenlosen Livestream ab 19:00 Uhr auf: https://youtu.be/SxzMhVn4Dec
Veranstalter: Hochschule für Musik und Theater München