Verschiebung der Anmeldefrist für den Harald-Genzmer-Interpretationswettbewerb 2020

HMTM Veranstaltungen.2020 genzmer interpr webbild



Neuer Termin: 10. September 2020

Vor dem Hintergrund der sich weltweit ausbreitenden Corona-Pandemie haben sich die Harald-Genzmer-Stiftung und die Hochschule für Musik und Theater München entschieden, die Frist für den Anmeldeschluss für den Harald-Genzmer-Interpretationswettbewerb vom 15. März 2020 auf den 10. September 2020 zu verschieben.

Mit dieser Verschiebung soll es den Studierenden, denen es aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich war, eine Aufnahme zum ursprünglichen Termin einzusenden, ermöglicht werden, dennoch teilzunehmen.

Der Wettbewerb findet wie geplant am 20. Oktober statt.

Der Wettbewerb ist ausgeschrieben für Duo Violine und Klavier (Duowertung) und richtet sich an Studierende und Jungstudierende im Alter zwischen 12 und 28 Jahren. Er ist mit einer Preissumme von insgesamt 8.000 € ausgestattet, die auf drei Preiskategorien aufgeteilt wird. Die Ausschreibung und nähere Informationen finden Sie hier

Jury: Stefan Conradi (Harald-Genzmer-Stiftung) Prof. Mi-kyung Lee, Prof. Lena Neudauer und Prof. Dr. Bernd Redmann
Veranstalter: Harald-Genzmer-Stiftung in Verbindung mit der Hochschule für Musik und Theater München

//19.05.2020//