Jeongmeen Ahn gewinnt Preise beim ARD-Musikwettbewerb

 
2021 09 17 Jeongmeen Ahn c Daniel Delang

Foto: Daniel Delang

Der koreanische Bariton Jeongmeen Ahn hat beim 70. Internationalen Musikwettbewerb der ARD den 3. Preis in der Kategorie Gesang gewonnen. Außerdem erhielt er für seine Interpretation eines Werkes der Komponistin Isabel Mundry den Sonderpreis für die beste Interpretation der Auftragskomposition. Jeongmeen Ahn studierte bis 2019 bei Prof. Frieder Lang im Master-Studiengang Musiktheater/Operngesang an der Theaterakademie August Everding in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater München.

Die 70. Ausgabe des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD fand in diesem Jahr vom 2. bis zum 17. September 2021 in München statt. Veranstaltungsort war auch in diesem Jahr u.a. der Große Konzertsaal der HMTM in der Arcisstraße 12.