Hochschule trauert um Prof. Dr. Manfred Hermann Schmid

2021 10 13 Todesanzeige Manfred Schmid

Der renommierte Musikwissenschaftler Prof. Dr. Manfred Hermann Schmid ist am 5. Oktober 2021 verstorben.

Geboren 1947 in Ottobeuren und aufgewachsen in Augsburg, studierte er zunächst Violine am dortigen Konservatorium bei Rudolf Koeckert, dann Musikwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte an den Universitäten Salzburg, Freiburg und München bei Gerhard Croll, Hans H. Eggebrecht und Thrasybulos Georgiades, dessen letzter Doktorand er wurde (Dr. phil. 1975). 1980 habilitierte Schmid und leitete von 1979-86 das Münchner Musikinstrumentenmuseum. Prof. Schmid hatte Lehraufträge für Tonsatz und Gehörbildung am Konservatorium in Augsburg und unterrichtete auch an der HMTM das Fach Musikgeschichte. Ab 1986 war Prof. Schmid Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Tübingen und seit Oktober 2012 im Ruhestand.

Wir sind Prof. Dr. Schmid zu großem Dank verpflichtet. Seinen Angehörigen und Freunden gilt unser tiefstes Mitgefühl.