Sam Joseph Hylton

Lehrbeauftragter für Klavierpraxis/-improvisation für KpsFM
Institut für Neue Musik, Komposition und Dirigieren
Kontakt
Sam Hylton
Foto: Lukas Diller

Biografie

Der Pianist und Komponist Sam Hylton wurde 1992 in Spokane, Washington, USA geboren. Er studierte an der University of Washington in Seattle und erhielt 2014 Abschlüsse magna cum laude parallel in Jazz Studies und in Germanistik. Daraufhin zog er sofort nach München, um sich an der Hochschule für Musik und Theater München fortzubilden, wo er Masterstudien in Jazzklavier und Jazzkomposition absolvierte. 2015 schloss sich Sam Hylton dem Lehrkörper der HMTM als Lehrbeauftragter an und unterrichtet seitdem Jazzharmonie und -komposition im Bereich Komposition für Film und Medien. Dort begann er seine Zusammenarbeit mit dem Filmkomponisten Gerd Baumann. Für Gerd Baumanns Filmmusik zu „Trautmann“ (2019), einem Film von Marcus H. Rosenmüller, spielte Sam Hylton den Klavierpart.

Sam Hylton komponierte für das Munich Composer’s Collective, die Bayan Mongol Big Band, Claus Reichstaller & das Sirius Quartett. Er ist Mitglied des elektronischen Jazzkollektives Ark Noir, Gerd Baumanns „Parade“ sowie Hannah Weiss Group. Hylton wurde 2019 mit dem Jazzpreis der Konzertgesellschaft München und 2021 mit dem BMW Welt Young Artist Jazz Award ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen