Musikermedizin und Prävention

Unter der Leitung von Dr. Andreas Winkelmann vom Klinikum der Universität München (KUM) bietet unsere Hochschule in Zusammenarbeit mit dem LMU Klinikum bereits seit Oktober 2015 zwei verschiedene Beratungsmöglichkeiten für Studierende und Lehrende an:

Studierende wie Lehrende der HMTM  haben so  die Möglichkeit, Problemen bei der Ausübung ihres Berufs vorab zu begegnen bzw. bei schon vorhandenen Beschwerden mit einem Spezialisten oder einer Spezialistin zu sprechen, der um die berufsbedingten besonderen Krankheitsbilder weiß.

Die Präventionssprechstunde Musikermedizin findet alle zwei Wochen mittwochs von 15:00 und 17:00 Uhr im Sanitätsraum Arcisstraße 12 statt. Angeboten wird ein 20- bis 40-minütiges, kostenloses Gespräch sowie Beratung mit Musikinstrument, Voranmeldung ist erforderlich.

Termin: jeden zweiten Mittwoch, 15:00-17:00 Uhr
Ort: Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstr. 12, 80333 München, Raum A135b (=Sanitätsraum)
Anmeldung für Sprechstundentermine: Tel. 089/4400-52425 (Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation am Klinikum der Universität München – Campus Innenstadt, Frau Jaufmann/Frau Papadopoulou), erreichbar: Mo-Do 7:45-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Fr 7:45-12:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr.

Die Musikermedizinsprechstunden dienen der genaueren Diagnose und Therapie bei schon vorhandenen Beschwerden. Der Patient/die Patientin sollte sich möglichst mit Instrument vorstellen

Musikermedizin-Sprechstunden am LMU Klinikum bei Funktionsstörungen/Schmerzen
mit Dr. Andreas Winkelmann
LMU Klinikum
Klinik und Poliklinik für Orthopädie,
Physikalische Medizin und Rehabilitation
Ziemssenstr. 1, 80336 München

Tel. 089/4400-52425 (Anmeldung für Sprechstundentermine; erreichbar: Mo-Do 7:45-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr, Fr 7:45-12:00 Uhr und 13:00-14:00 Uhr)
Termine: jeden zweiten Mittwoch
Diese Sprechstunde mit 45- bis 60-minütigen Terminen wird ebenfalls alle zwei Wochen Mittwoch nachmittags, 15:00-17:00 Uhr, angeboten und über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet. Bei dieser „Musikermedizinsprechstunde“ kann ärztlich diagnostisch und therapeutisch ärztlich mit Manueller Medizin/Chirotherapie, Akupunktur, ggf. Taping etc. und therapeutisch mit Physiotherapie/Manueller Therapie, Massagen/Bäder/Wärme- oder Kältepackungen, Ergotherapie auf die individuellen Bedürfnisse der Musiker und Musikerinnen eingegangen werden.

Sollte eine Fragestellung zur Notwendigkeit einer Operation bestehen, kann nach Voranmeldung alle vier Wochen über die Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation am Klinikum der Universität München – Campus Großhadern in der Sprechstunde für Handchirurgie/ Rheumaorthopädie ein Sprechstundentermin bei Herrn Dr. Mehmet Gülecyüz angeboten (Mi 08:00-12:00; Tel. 089/4400 -73790) und gerne über Dr. Andreas Winkelmann vermittelt werden.

Dr. med Andreas Winkelmann hat in München Medizin studiert. Er ist Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, seit 2002 Oberarzt und Leiter am Campus Innenstadt für die „Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation“ am Klinikum der Universität München für die Bereiche Poliklinik, die Interdisziplinäre Schmerzambulanz, teilstationäre und konsiliarisch stationäre Patientenversorgung. Auf dem Fachgebiet der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin liegt sein besonderes Interesse Menschen -besonders Musiker –  in allen Lebensbereichen (bio-psycho-sozial) also ganzheitlich für beste Gesundheit, Lebensqualität und Performance für Erfolg zu unterstützen.

mit Prof. Dr. Matthias Echternach
LMU Klinikum
Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Pettenkoferstr. 4a, 80336 München
Tel. 089 4400-53971 (Anmeldung für Sprechstundentermine)

Seit 2018 werden von dem Phoniater Prof. Echternach Sprechstundentermine speziell für Sänger*innen und Bläser*innen angeboten, zur Diagnostik und Therapie für beste Performance.