Münchner Schulmusik Orchester (MSO)

Foto: Gregory Giakis

Unser nächstes Konzert:

Montag, 8. Juli ’24 / 19:00 Uhr
Sinfoniekonzert
Programm: TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr. 3 D-Dur op. 29
Leitung: Studierende des Profils Orchesterdirigieren (Klasse Prof. Lancelot Fuhry)
Ort: Reaktorhalle (Standort Luisenstraße)

**Wir suchen u.a.: Violinen, Bratschen, Hörner**
**Weitere Infos unter mso@hmtm.de**

  • Über das Orchester

    Das Münchner Schulmusik Orchester, kurz MSO, ist das Symphonieorchester des Instituts für Schulmusik. Es dient den Studierenden dazu, Erfahrungen im gemeinsamen Orchesterspiel zu sammeln sowie eine Gemeinschaft auch über die Semestergrenzen hinaus aufzubauen. Außerdem spielt das Kennenlernen von Literatur eine Rolle; so umfasst das Repertoire das Wichtigste aus Symphonie, Konzert und Ouvertüre. Das Programm für die zwei Konzerte im Semester wird in wöchentlichen Proben und einzelnen Probentagen erarbeitet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der künstlerischen Ausbildung der Studierenden.

    Seit 2019 leitet Prof. Lancelot Fuhry das Orchester. Daneben werden einzelne Proben und Konzerte von Studierenden aus seiner Klasse geleitet, die dadurch die Möglichkeit haben, vor dem Abschluss ein Symphonieorchester zu leiten. Außerdem dient das Orchester als Klangkörper für die Profilabschlussprüfung der Studierenden im Profil Orchesterleitung. Durch das Erlernen von Orchesterarbeit und Dirigat hat das Ensemble für die Dirigent*innen also auch eine pädagogische Ausrichtung.

    Seit einiger Zeit ist das Orchester auch für begeisterte Studierende anderer Studienrichtungen geöffnet und bietet so die Möglichkeit, auch außerhalb eines Musik-Studiums Orchesterspiel auf einem hohen Niveau zu betreiben.

    Programme der letzten Semester waren neben Dvoraks 9. Symphonie und Tschaikowskis 5. Symphonie, die »Rheinische« Symphonie von Robert Schumann und die »Reformationssymphonie« von Felix Mendelssohn. Im Bereich Konzert wurden Dimitri Schostakowitschs 2. Klavierkonzert oder das Oboenkonzert KV 314 in C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt.

  • Leitung

    Das Münchner Schulmusik Orchester wird seit 2019 von Prof. Lancelot Fuhry geleitet.

  • Mitspielen

    Unsere Proben finden während des Semesters jeden Montag von 18:30 bis 20:30 Uhr statt. Pro Semester realisieren wir ein bis zwei Konzerte, bei denen wir unser einstudiertes Repertoire präsentieren. Jeder und jede ist willkommen, ganz besonders suchen wir zur Zeit Geigen, Bratschen, Posaunen und Hörner.

    Hast du Lust mitzuspielen, tolle Projekte mit uns zu gestalten und jede Menge neue Leute kennenzulernen? Dann melde dich gerne bei unserem Dirigenten Prof. Lancelot Fuhry oder unserer Orchestersprecherin Susanne Hiltl.

    Kontakt: mso@hmtm.de

  • Konzertarchiv

    Eine Aufstellung der vergangenen Konzerte finden Sie hier (PDF Download).

  • Probenplan

    Mo. 15. April / 18:30 Uhr / Raum A 40 (Arcisstraße)
    MOZART Sinfonie Nr. 40 »Jupiter-Sinfonie«

    Mo. 22. April / 18:30 Uhr / Raum A 40 (Arcisstraße)
    WAGNER Vorspiel zu »Die Meistersinger «
    ab ca. 20.00 Uhr:
    MOZART Sinfonie Nr. 40 »Jupiter-Sinfonie«, 4. Satz

    Weitere Montagsproben nach Ansage

    Sa. 4. Mai / 10:00–17:00 Uhr / Reaktorhalle (Luisenstraße) oder A 40
    Probentag

    Fr. 21. bis So. 23. Juni
    Probenfahrt nach Violau

    So. 30. Juni / 18:15–19:30 Uhr / Gasteig HP8
    »Wolke 8«
    Kultursommerfest im Gasteig HP8

    Mo. 8. Juli / 19:00 Uhr / Reaktorhalle (Luisenstraße)
    Sinfoniekonzert
    TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr. 3 D-Dur op. 29