Montag, 3. Juni ’24 / 17:30 Uhr

»nimmersatt«

Eine VR-Musiktheaterproduktion

€ 20,00
€ 12,00 (erm.)
Veranstaltungsort
Maschinenraum
Alte Utting
Lagerhausstraße 15
81371 München
Fressen oder gefressen werden? Die immersive Musiktheateruraufführung »nimmersatt« lädt das Publikum ein, sich mittels virtual reality und Live-Performance auf eine politische Abenteuerreise durch den menschengemachten Nahrungskreislauf zu begeben.

In Koproduktion mit der Münchener Biennale für neues Musiktheater.

Mitwirkende
Sopran: Viktoria Matt
Mezzosopran: Franziska Weber
Bariton: Luis Weidlich
Bariton: Isaac Tolley

Flöte: Maria Zwerschke
Harfe: Alice Proffit
Kamantsche: Sara Hasti
Percussion: Maximilian Wolfgang Schwarz
Violoncello: Samuel Weilacher
Programm
Komposition: Eve Georges, Jiro Yoshioka
Musikalische Leitung: Henri Bonamy, Markus Hein
Inszenierung: Waltraud Lehner, Paulina Platzer
Konzeption: Alexandra Hermentin, Waltraud Lehner, Paulina Platzer
Ausstattung: Pove Siersch
Digitale Dramaturgie: Ilja Mirsky
XR Produktion: Nightfrog GmbH
Gefördert von der Gesellschaft der Freunde der HMTM e.V., der Petritz-Stiftung und XR HUB Bavaria im Rahmen von XR Stage. Mit freundl. Unterstützung der Europäische Janusz Korczak Akademie e.V. (EJKA)