Georg Thoma

Dozent für Musiktheorie
Institut für Schulmusik
Kontakt
Foto von Georg Thoma

Biografie

Georg Thoma, geboren 1992 in München, absolvierte Studien in Instrumentalpädagogik Klavier (B.A. und M.A.) und Musiktheorie (B.A.) an der Universität Mozarteum Salzburg sowie Musiktheorie/Gehörbildung (M.Mus.) an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Seit 2018 ist er Lehrbeauftragter für Musiktheorie an der HMTM, seit 2021 zudem Lektor an der Universität Mozarteum Salzburg. Darüber hinaus unterrichtet er Klavier und Improvisation in Pullach und München und ist künstlerisch als Pianist, Organist und Klavierimprovisator aktiv. Musiktheoretische Forschungsschwerpunkte sind u.a.: pianistischer Anschlag, Timingaspekte im Klavierspiel, Schenkeranalytik, Tonfeldtheorie, Improvisation. Aktuell studiert er im Master künstlerische Klavierimprovisation an der HMDK Stuttgart.